Take a LOOK

Es ist Donnerstag um 9:30 Uhr am 4. April 2019. In meinem Kalender steht „Balayage„, Termin mit Bilgen. Ich schaue in den Rückspiegel meines Autos und wie ich finde wird es Zeit denn die Farbe meines Haares ist stumpf, langweilig und goldig. Im Dezember hatte ich mir blonde Strähnen färben lassen in einem Salon ganz in der Nähe meines Heimatortes. Vier Monate später mache ich einen Location Wechsel.

Es geht für mich nach Worms zu Nadja Kofler’s LOOK die Friseure. Letztes Jahr um diese Zeit hatte ich schon einmal dort einen Termin vereinbart, doch habe ich ihn nicht wahr genommen und abgesagt. Ich war mit Zoé schwanger und eine intensive Blondierung kam natürlich nicht in Frage. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Durch Instagram wurde ich aufmerksam auf LOOK. Regelmäßig tolle Bilder von gepflegten Haaren, lebendigen Blondtönen und Frisurentrends. Ich freue mich auf meinen Termin.

Die Atmosphäre im Salon ist angenehm, die Stimmung im Team erfrischend locker.

Hier kann ich den Kopf runter fahren.

 

 

Irgendwie scheint mein Lieblingston in vielen Salons vergriffen zu sein, denn schon lange schafft es niemand mir ein kühles Blond zu verpassen. Gut, mit der Zeit verändert sich der Blondton. Aber wenn man den Salon verlässt sollte es erstmal passen und ich kann mich nicht erinnern wann ich das letzte Mal wirklich zufrieden war.

Ich bin gespannt was mir heute passiert. Nach wenigen Minuten im Salon weiß ich es. Heute passiert mir eine junge Frau namens Bilgen. Mein erster Eindruck, ich kann sie nicht einschätzen. Abwarten. Sie überlegt wie sie mein Kopfchaos lösen kann ohne dass ich grün werde; oft so ein Thema bei Rotpigmenten und dem geliebten Blond. Ich bin für jeden erfahrenen Tipp offen, sie ist die Expertin…. hoffe ich.

Es soll eine Balayage werden, relativ weit oben angesetzt da ich keinen all zu großen Ansatz habe. Perfekt, gefällt mir eh besser als ein dunklerer Oberkopf. Für mich eher untypisch, rede ich wie ein Wasserfall heute direkt drauf los. Wir sind wie es aussieht auf einer Wellenlänge. Unsere Leben haben Parallelen: beide Mamas, beide haben wir eine kleine Königin zu Hause.

Wie die Frau aussehen wird, die mich später aus dem Spiegel anschaut? Ich weiß ungefähr wie lange meine Farbe auf dem Kopf war, da ich die Zeit mit einer GoT Folge gefüllt habe und diese nicht zu Ende war. Knapp 40 Minuten. Bald startet die finale Staffel – perfektes Timing um wieder einzusteigen in die Westeros Geschichten.

Von Nadja’s Tochter bekomme ich die Haare gewaschen; es wird mattiert / nuanciert und ich bekomme mein heiß geliebtes Olaplex. Ich glaube mir hat noch nie (!) jemand nach einer Färbung so gründlich und angenehm die Haare ausgespühlt. Kann man nicht soviel falsch machen? Denkste, es gibt hier Unterschiede wie Tag und Nacht. Manchmal habe ich in der Vergangenheit in anderen Salons gespürt, dass im Nacken noch Farbe war. Für die Einwirkzeit der Nuancierung wird mir ein eingerolltes Handtuch in den Nacken gelegt. Kleinigkeit, ja, macht am Ende aber den großen Unterschied. Nackenschmerzen buche ich nie, ist meistens ein Guddi on top. Glücklicherweise heute nicht. Danke!!!

Bilgen föhnt und hat einen neugierigen Gesichtsausdruck. Jetzt nur die Ruhe bewahren, ich gebe mich cool, lässig und schaue nur flüchtig in den Spiegel vor mir. Sie föhnt weiter und die neuen Nuancen in meinem Haar zeichnen sich immer deutlicher ab. Ich könnte ausflippen! Da sagt man Jahr für Jahr, immer wieder was man haben will und am Ende muss man nur Bilgen begegnen um auch exakt das zu bekommen. Wenn ich das gewusst hätte, wären mir und meinem Geldbeutel viele Blondtöne erspart geblieben und ich wüsste heute nicht zu schätzen, was diese junge sympathische Frau kreiert hat: ein kühles Blond, das zu meiner leicht rosé farbenen Haut und den grünbraunen Augen passt.

War doch gar nicht so schwer, oder? Nicht für Bilgen. Ich fühle mich im wahrsten Sinne wie neugeboren. LOOK hat mir den passenden Look gezaubert. Endlich passen Haar und Haut zusammen. Endlich habe ich meine Blond-Koryphäe gefunden. Am Ende ist ein neuer Anfang mein Happy Aspekt.